Was ist ein Yantra?

Ein Yantra ist ein Seelendiagramm oder ein Abbild der Schöpfung, in dem sich die verborgene Energie befindet.
Es drückt das Göttliche in Form einer geometrischen Figur aus.

Im weiteren Sinne bedeutet Yantra im Hinduismus allgemein die Verwendung mechanischer Methoden oder Symbole zur Verehrung des Göttlichen.

In diesem Sinn stellt Yantra einen der drei Pfade der Spiritualität im Hinduismus dar, die beiden anderen sind Mantra und Tantra.

Dabei steht Yantra für den Pfad losgelöster Handlung,
Mantra für den Pfad der Erkenntnis und
Tantra für den Pfad der Hingabe.

Ein Mantra ist eine Klangschwingung. Es stellt einen Aspekt des Göttlichen in Form eines Lautes dar.
Rezitieren wir ein Mantra, setzen wir diese göttliche Schwingung frei.
So kann ein Yantra als der physische Ausdruck eines Mantras betrachtet werden.


.
Erzengel Haniel

.
El Morya



Ein Yantra

  • vermittelt Schutz, Ruhe und Geborgenheit
  • hilft zur Orientierung, Motivation und Inspiration
  • vermittelt in Zeiten des Wandels und der Unbeständigkeit ein Gefühl der Ordnung und Struktur
  • weckt Lebensfreude
  • macht Mut und erweitert den persönlichen Horizont
  • vermittelt spirituelle Kraft für Sie und Ihren Raum
  • gute Energien für Unternehmen, Praxen und ihr Zuhause
Heilbehandlungen und Beratungen aller Art können durch die Kraft der Yantras unterstützt werden.
valid XHTML  valid CSS  © 2010-2020  Björn Gehl | Impressum | Kontakt | last update: 18/12/2012 - 18:16